e-mail Kontakt
Kursanmeldung

zur Person
               

Veranstaltungsberatung & Projektentwicklung

Beratungs- und Coachingtermine

Bei Terminwunsch senden sie mir bitte ein e-mail mit ihrer Telefonnummer und ich melde mich dann verläßlich bei ihnen.

Ob Hochzeit, Spielfest, Schulfest oder Familienfeier, wollen Sie was Einmaliges gestalten, eine Veranstaltung die genau zum Thema, zur Zielgruppe und zum Ort paßt?

Gerne unterstütze ich Sie in der Vorbereitung in ein bis zwei Beratungen in allen Belangen von Gestaltung und Material.

Ein Fest gestalten.....
einige Gedanken zur Unterstützung Ihrer Festvorbereitung

Feste sind nur in Gemeinschaft möglich; jedes Fest steht im Kontext zu seinem Anlass. Das Fest vermittelt den Teilnehmern Zugehörigkeit, es läuft in Riten ab, die sich wiederholen. Feste sind ein wesentlicher Teil der Kultur einer sozialen Gruppe. Ohne diese Feste verschwimmen soziale Zugehörigkeiten und deren Rituale, dann wird Kultur zu einem (Tourismus-) Geschäft ohne Sinn für die Gemeinschaft.

Jedes Fest braucht bestimmte Festelemente:

Das Thema: Jubiläum, Fest im Jahreskreis, Geburtstag, Einschnitte im Lebensablauf, Naturfest, Fest im Ort, ....

Die Einladung: Zu einem Fest braucht’s auch eine Einladung, sonst könnte ja jeder kommen, dann wäre es nichts außergewöhnliches und ich würde mich dabei nicht wichtig fühlen. Festgäste, ihre Erwartungen, ihre Beiträge, .....

Raumgestaltung: Das Fest braucht einen Rahmen, den Fest-Platz; das kann schon ein Teil der gemeinsamen Festvorbereitung sein und soll natürlich zum Thema und zur Zielgruppe passen. Raumgröße beachten; auch im Freien muss das Gefühl eines Raumes entstehen.

Feststrukturen bilden das Gerüst für einen Ablauf; diese Struktur kommt aus dem Thema; hilfreich sind Spielfolgen, die in eine Gesamtgeschichte wie in eine Reise, eine Zeitabfolge oder eine Geschichte verpackt sind. Gewohntes und Überraschungen, Ruhephasen und hohe Beteiligung wechseln einander ab – Festrhythmus!

Begrüßung durch Veranstalter und Animateur, Vorstellung, Überblick über die annähernde Zeitdauer und einige neugierig machende Inhalte aus dem Programm.

Auf- und anwärmen der Festgäste: Kennenlernen, Bewegung, Durchmischen der TeilnehmerInnen, Gemeinschaftsgefühl erleben. In dieser Phase machen meist alle gleichzeitig das Gleiche, bzw. die Teilnehmer haben verschiedene Aufgaben mit wechselnden Partnern. (Mixertänze, Umfragespiele, Autogramme sammeln etc.)

Beteiligung der Teilnehmer: Immer wieder sollen die Teilnehmer nicht nur Zuschauer, sondern auch Mitgestalter sein. Abwechselnd zusehen und mitmachen in kleinen Gruppen und in der Gesamtfestgruppe. Vorführungen/Präsentationen im Plenum bringen Applaus.

Sinnvoll heißt, alle Sinne ansprechen! Reden und Musik machen, Bewegung und Tanz, Spiel mit Farbe und Form, Szene und Skulptur; natürlich: Essen & Trinken gehören dazu.

Ein klarer offizieller Schluss erleichtert, auch wenn dann noch einige sitzenbleiben.

Beispiele für Schulveranstaltungen, Sportfeste, Vorträge, bunte Abende, .......


Toni Wimmer Trainer - Supervisor (ÖVS) Psychotherapeut
A-2392 Sulz im Wienerwald, Raitlstraße 154/3/2 Tel: 02238/70043-0
Seminare, Trainings und Beratung zu den Bereichen: Freizeit & Animation, Festgestaltung,
Gruppenpädagogik, kreative Methoden in der Bildungsarbeit und Management.

nach oben

Festelemente
von Zauberei über Jonglage bis zum Stelzentheater

mein lieber AGB-Kollege Daniel Gajdusek Schuster

Mobil: (+43) 0664 531 0 542
www.Morelli.at

     
Praxis und Büro: Raitlstraße 154/3/2, A-2392 Sulz/Wienerwald, Tel: +43/2238/70043, Mobil: +43/676/5299049